Freitag, 8. Dezember 2017

oller Rettich oder was ?

Anklicken zum Vergrößern, Schwarzer Rettich Studioaufnahme mit der Nikon D850.
Foto © Maximilian Weinzierl


Abends noch schnell einkaufen. Was springt mir da in der Gemüseabteilung sofort ins Auge, ein Schwarzer Rettich. Einsam und alleine in der Steige, aussortiert wahrscheinlich wegen seiner abweichenden Form. Gerade wegen der Form aber regt er meine kreative Fantasie an. Was körperhaftes? Das Gemüse wurde dann gleich in Szene gesetzt. Mit dem Licht gespielt. Geheimnisvoll ausgeleuchtet. Die Rundungen herausgearbeitet. Fotografiert mit der Nikon D850, Objektiv AF-S MicroNikkor 2.8/105, Broncolor Studioblitz (Bild unten). Und was seht Ihr in dieser Laune der Natur, ich freue mich auf launige Interpretationen und Kommentare.


Anklicken zum Vergrößern, Schwarzer Rettich Studioaufnahme mit der Nikon D850.
Foto © Maximilian Weinzierl
    





Donnerstag, 7. Dezember 2017

iss deine Haut schön auf

Blaue Thai-Stabschrecke, Makro 2:1 – Foto © Maximilian Weinzierl


Blaue Thai-Stabschrecke, Makro 2:1 – Foto © Maximilian Weinzierl


Ganz früh am Morgen konnte ich die Häutung der Blauen Thai-Stabschrecke (Ramulus nematodes blue) beobachten. Das ist an sich schon atemberaubend, wie sie mit den vielen grazilen Körperteilen aus der alten Haut herausschlüpfen kann. Kaum im neuen Gewand aber, macht sie sich daran, die alte Haut zu verspeisen. Recycling! 

Diesen Vorgang im Abbildungsmaßstab 2:1 zu fotografieren erweist sich als äußerst schwieriges Unterfangen, da das Tierchen –  sonst eher langsam und lethargisch, und auf seine Unsichtbarkeit im Astgewirr vertrauend – nach der Häutung wie verrückt hin und herschwingt. Einen Eindruck von diesem Miniatur-Zappelphilipp zeigt unser 60-sec-Video. Auf YouTube hier klicken oder unten ins Bild. Fotografiert und 4k-gefilmt mit der Nikon D850, Objektiv AF-S MicroNikkor 2.8/105 + TC 20 E III, Blitz Nikon SB-5000, Filmlicht Manfrotto LYKOS bi-color. 
  







Dienstag, 5. Dezember 2017

Nikon D850: Lebkuchen Lichtrezept

Anklicken zum Vergrößern. Lebkuchen, handmade – Foto © Maximilian Weinzierl

Sie schmecken genauso gut, wie sie aussehen. Selbstgebackene Lebkuchen. Fotografiert mit der Nikon D850, ins Licht gerückt mit einer einzigen Broncolor Pulso Leuchte mit Normalreflektor und Wabenfilter von rechts. Als Aufheller ein weißer Karton auf der linken Seite. Das Objektiv ist ein AF-S MicroNikkor 2.8/60 G ED. Eines der Objektive, das den hochauflösenden Sensor adäquat "bedienen" kann. lecker ist beides, der Lebkuchen wie die Kamera-Objektiv-Kombi.  – und freilich das Licht!


Nikon D850 und AF-S MicroNikkor 2.8/60 – Foto © Maximilian Weinzierl