Freitag, 18. August 2017

Makro mit der LUMIX GH5

Ausschnitt aus der 1:1 Aufnahme (unten). Makrofoto mit der Lumix GH5 und dem Leica Macro-Elmarit 2.8/45mm.
Foto © Maximilian Weinzierl



Erstmaliges Ausprobieren des Leica Macro-Elmarit 2.8/45mm Objektivs an der Lumix GH5. Abbildungsmaßstab 1:1. Die Qualität kann sich sehen lassen, aber sowas von … Blende 11, Zeit 1/125, ISO 200, Blitzlicht Broncolor.  Das AF-Feld sitzt auf dem Auge. Das ganze Bild (unten) unbedingt in der Vergrößerung betrachten! Portrait unseres kuscheligen Haustiers, der Australischen Gespensterschrecke (Extatosoma tiaratum). hier die früheren Blogeinträge zur Gespenstschrecke



Ausschnitt aus der 1:1 Aufnahme (unten). Makrofoto mit der Lumix GH5 und dem Leica Macro-Elmarit 2.8/45mm.
Foto © Maximilian Weinzierl

Originalformat: 

Zum Vergrößern anklicken. 1:1 Aufnahme. Makrofoto mit der Lumix GH5 und dem Leica Macro-Elmarit 2.8/45mm.
Foto © Maximilian Weinzierl

Making of:


Aufbau: Makrofoto mit der Lumix GH5 und dem Leica Macro-Elmarit 2.8/45mm.
Foto © Maximilian Weinzierl


Mittwoch, 16. August 2017

espresso Spielereien


Spielereien mit dem Schnellschussmodus der Lumix GH5 – Fotos © Maximilian Weinzierl

Geschwindigkeits-Spielereien mit der Panasonic DC-GH5, schnell und ohne großen Aufwand, sprich keine Aufbauten mit Lichtschranken etc. Vorgänge, die für unsere Wahrnehmung zu schnell ablaufen, sichtbar machen. Der GH5-Schnellschussmodus: 30 Bilder pro Sekunde mit 18 MP oder 60 Bilder pro Sekunde mit 8 MP. Aufnahme bei vorhandenem Sonnenlicht, @ 30 B/s, f=9, t=1/12.800, ISO 6.400, manuelle Einstellung, Objektiv: Leica DG 12-60/F2.8-4.0 @ 60mm. 

hier das Making of Video (auf YouTube, hier klicken) oder unten ins Bild.


MerkenMerken

Samstag, 12. August 2017

Frontales Licht, und Alles über RAW

Serie Licht: Frontallicht. ColorFoto 9/2017. Fotos, Text und Konzept: Maximilian Weinzierl

In meiner neuen Serie "Licht" beschäftige ich mich diesmal mit Frontallicht, also mit Fotografier-Situationen in denen der Fotograf mit dem Rücken zur Lichtquelle steht. Ausserdem haben wir diesmal ein Extra-Heft im Heft, das sich mit allen Facetten des RAW-Formats beschäftigt; eine Wochenendlektüre für Fotografen, die ihre Bilder bisher noch nicht in RAW abspeichern. Wenn Ihr mit dem Extraheft durch seid und dann erste Versuche mit RAW gemacht habt, werdet Ihr künftig immer in diesem Format abspreichern. RAW hat für ambitionierte Fotografen einfach zu viele Vorteile gegenüber dem jpg-Format. ColorFoto 9/2017 jetzt am Kiosk.