Mittwoch, 19. April 2017

Alpha 9 ist da – WOW !


Überflieger? die neue Sony Alpha 9, für Profis!
Foto "Kamera" © Sony. Foto "Serengeti-Flugaufnahme" © Maximilian Weinzierl
  

Sony tritt an, den professionellen Kameramarkt zu revolutionieren. In der Tat, es hört sich extrem gut an. Sony läßt verlautbaren: (zitat) "Sie (Anm.: die Alpha 9) ist die technologisch fortschrittlichste und innovativste Digitalkamera, die Sony jemals entwickelt hat. Die neue Alpha 9 bietet eine herausragende Bildqualität – besser als bei jeder anderen Kamera: egal ob spiegellose Kameras, Spiegelreflexkameras oder andere." (zitat ende). Das ist eine Ansage! Ich hoffe sehr, das Wunderding bald in Händen zu halten. Vielleicht die Begleitung auf meiner nächsten Safari. Die Ausstattungsdetails im einzelnen: 

  • Mehrschichten Vollformat CMOS Sensor 24,2 MP
  • Seriengeschwindigkeit bis zu 20 B/s 
  • bis zu 241 RAW Bilder am Stück
  • 5-Achsen Bildstabilisator in der Kamera
  • kürzeste Verschlußzeit 1/32.000 sec.
  • 693 AF-Messpunkte
  • hochauflösender Quad-VGA OLED Tru-Finder mit der höchsten Auflösung, die jemals in eine Alpha Kamera integriert wurde: 3.686.000 Pixel 
  • ISO-Bereich von 100–51.200, auf 50–204.800 erweiterbar
  • unkomprimiertes 14-Bit-RAW-Format
  • Fokussierungssystem deckt ca. 93 % der Bildfläche ab
  • BIONZ X processing engine für bis zu 20 mal schnellere Datenverarbeitung als bei den bisherigen Sony Vollformatkameras.
  • Ethernet-Buchse (kabelgebundener LAN-Anschluss)
  • auf der Rückseite: ein Mehrfachauswahl-Joystick
  • zwei SD-Kartensteckplätze
  • längere Akkulaufzeit, doppelte Akkulebensdauer 
  • 4K-Video über die gesamte Breite des Vollformat-Bildsensors
  • Full HD-Video mit 120 Bildern pro Sekunde
  • Preis: 5.300 Euro